Startseite
News
Über uns
Sheldon
Billy
Ahnentafel
Gesundheit
Ausstellungen
Richterberichte
Zuchtzulassung
Prüfungen / Test
Funny
Elsa
WELPEN
Würfe
Wurfplanung
Nachzucht Billy
Rassestandard
Nachzucht
Veteranen
In Memory
Unterwegs
Fotoalbum
Gästebuch
Kontakt
Galerie
Links




       am 16.06.2007 in Sondershausen/ Possen Thüringen

       Endbeurteilung:

       selbstsicher und unbeeindruckt, freundlich



      am 5.08.2006, Kloster Banz / Bayern

      Endbeurteilung:              Billy ist schußfest!

      Ruhiger, ausgeglichener, wasserfreudiger Rüde mit       erkennbaren jagdlichen Anlagen :-)


      Hier erfahren Sie mehr über den Wesenstest des PRTCD  http://www.prtcd.de/9/ 



            

        Hier die Teilnehmer der ersten Gruppe alle haben den WT bestanden!



            

Entspannung nach bestandenen WT bei traumhafter Aussicht auf das Kloster Banz ;-)









                                      

Am Sonntag den 21.10.2007 hat Billy den VDH- Hundeführerschein im Bereich: Gehorsam, Leinenführigkeit, Sozialverträglichkeit gegenüber Menschen     und Hunden bestanden.  Billy ist ein leichtführiger  Rüde der sehr  stark führerbezogen ist! Wir hatten erst kurzfristig gemeldet und Billy hat mit  Freude gezeigt, was er alles gelernt hat! Er ist toll gelaufen und lies sich hervorragend abrufen und ablegen.....  Hier einige Fotos von der Prüfung!

                               


         

           Hier mir meiner Trainerin Gabi, vielen Dank für deine guten Tips!




                 Vor der Prüfung sah Billy schon interessiert zu!




Da ich letztes Jahr mit Julie die Prüfung schon gelaufen war, bin ich sehr entspannt! 




Zuerst musste Billy abgelegt werden solange wie mein Partner mit der Alex lief...




Anschließend liefen wir unseren Parcour gingen durch eine Personengruppe,            es folgte ein Sitz aus der Bewegung und anschließend holte ich ihn ab......




  ....danach perfektes Ablegen aus der Bewegung mit 20 Schritten Entfernung



 

           Abrufen, Vorsitzen und Freilaufen mit Platz aus der Entfernung



                 Richter war Hr. Dr. Peter Schunk, 96476 Bad Rodach

Nachdem alle Prüflinge mit dem Parcour fertig waren, fuhren wir zum nahegelegenen Einkaufcenter. Dort wurde die Begegnung mit Personengruppen, Radfahrern, Autos, Joggern- Inline Skatern und Hunden geprüft! Freundlich, wedelnd hat Billy alle Bereiche mit der höchsten Note "sehr gut" gemeistert darüber sind wir sehr stolz! 

Das ist die Gruppe mit allen Teilnehmern die auch erfolgreich bestanden haben!

Hier ist der orginale Ausweis des Hundeführerscheins der vom VDH ausgestellt wird!



Weitere Infos auf der Seite des Verband für das Deutsche Hundewesen VDH







Bauprüfung am 07.08.2010


          Billy besteht am 07.08.2010 die Bauprüfung in Schrecksbach.


Billy & Heidi

                                    Er ist sofort eingeschlieft





Am 10.08.2008 fuhren wir nach Großberg/Pentling bei Regensburg um mit Billy dort die Ausdauerprüfung zu bestehen!  Früh morgens um 8 Uhr trafen wir uns am SV- Gelände der OG-Großberg. Zu Beginn der Prüfung wurde die Unbefangenheits- Überprüfung und Identitäts-Kontrolle durchgeführt. Außer uns waren noch fünf Schäferhunde dabei. Auf der ersten Strecke von 10 Km lief Billy total entspannt,       da es ja noch nicht so warm war.

Am Zwischenziel angekommen wurden die Pfoten aller Hunde vom Richter kontrolliert, ob es während dieser Zeit etwaige Ermüdungs-Erscheinungen zu beobachten gab! Da Billy eigentlich unter 55 cm Körpergröße einzustufen ist, wären wir hier schon am Ziel gewesen! Jedoch entschieden wir kurzfristig, die gesamte Strecke von 20 Km mit zu- machen! Für unseren kleinen sportlichen Muskelprotz eh kein Problem, da wir in letzter Zeit viel mit dem Rad unterwegs waren. Nach der 15 min.Pause, wieder fit,  ging es die gesamte Strecke zurück. Frauchen und Billy haben mit Bravour bestanden und nach einem kleinen Vesper gab es die Papiere und Ausweise und wir fuhren wieder nach Hause! Ein abwechslungsreicher Vormittag entlang der schönen Donau!

Hier ein Link zur Prüfungsordnung:   Ausdauerprüfung (AD) anklicken!





                       Hier ein Foto vom Langstreckenläufer ;-))








                           am 31.03. - 01.04.2007 in Freystadt


Da unser Billy eine sehr gute Nase besitzt und sie auch schon erfolgreich eingesetzt hat, haben wir an dem Fährtenlehrgang unserer Ortsgruppe Nürnberg teilgenommen. Nach einigen Theoriestunden ging es zum Praxisteil über auf den nahegelegenen Feldern um Freystadt. So einfach wie es sich anhört ist es zwar nicht, aber unsere Schnüffelnase machte super mit und wir hatten viel Spass dabei! Hierbei lernten wir   die ersten Schritte für die Fährtenarbeit. Später, aber erst nach bestandener Begleithundeprüfung kann man an Prüfungen FH 1/2 teilnehmen. Für unsere Hunde    eine sehr abwechslungsreiche Nasenarbeit die auch sicherlich den Halter erfreut ;-)



 Frauchen bereitet die Anfangsübung vor und betritt ein Rechteck


            

             hier wurden die Leckerli sichtlich verteilt......



Billy blieb im Bereich meiner Bodenverwundung und futterte fast alle bis auf zwei Leckerlies die er sieht aber nicht bekommt....So steigert man die Spannung denn später beim Fährten wird anfangs in jeden Fußabdruck noch ein Leckerli gelegt, dass er die Bodenverwundung findet. Nach einiger Zeit werden die Leckerli reduziert und es werden Winkel gelegt...






Am 2. Tag übten wir genauso weiter und sahen den fortgeschritten Fährtenhunden zu, da die Ausbildung für eine Spur der FH 1 ca. zwei Jahre dauert! Also da braucht man viel Zeit, viel Geduld und Übung ..........insgesamt ein sehr interessantes Seminar!